République du Bénin

Daten im Überblick:

Fläche: 112.622 qkm (121 km Küstenlänge; 658 km Nord-Süd-Ausdehnung)
 Einwohner: ca. 11,2 Mio (2017, Worldbank)
Bevölkerungsverteilung: 60 % der Bevölkerung lebt im Süden des Landes;
42 % lebt in Städten; die Urbanisierung beträgt ca. 4  % pro Jahr
Bevölkerungswachstum: 2,75 % pro Jahr (2017, Worldbank)
Ethnien: ca. 50 verschiedene Ethnien; die gesellschaftlich dominante Gruppe sind mit 39,2 % die Fon, die hpts. im Süden ansässig sind;
15,2 % der Einheimischen gehören den Adja an und
12,3 % sind Yoruba oder Yoruba-verwandte Völker, die überwiegend den Osten bevölkern
Religion: 42,3 % Christen, die mehrheitlich im Süden leben (davon 23 % Katholiken; 5,1 % Eglise de Céleste; 4,2 % Methodisten);
27,8 % Muslime, die überwiegend im Norden zu finden sind;
größte Naturreligion ist Voodoo. Auch Anhänger der anderen Religionen sind nicht völlig frei von Voodoo-Einflüssen
Hauptstadt: Porto Novo (zweitgrößte Stadt);
Regierungssitz ist Cotonou (größte Stadt)
Sprache: Amtssprache: Französisch
im Süden ist Fon die Hauptverkehrssprache;
es gibt 53 nationale Sprachen
Alphabetisierungsrate: 36,2 % (>15 Jahre); davon 55,2 % Männer und 30,3 % Frauen (2010, Worldbank)
Lebenserwartung: durchschn. 56 Jahre; 54,2 Jahre Männer; 57,9 Jahre Frauen (2011, Worldbank)
Armut: 40,1 % aller Einwohner lebt unter der nationalen Armutsgrenze (2015, Weltbank); davon leben 39,7 % in ländlichen Gebieten; 31,4 % in Städten (2012, INSEA)
Zeitzone:

bei Deutscher Winterzeit keine Differenz;

bei Deutscher Sommerzeit: -1 h

Währung:

1 € = 655,957 CFA (Währung ist an den Euro gekoppelt)

 

Die Königspaläste von Abomey gehören zum UNESCO Weltkulturerbe.