Neue, alte Stipendiatin

© Brühl Stiftung
© Brühl Stiftung

Wir haben eine neue Stipendiatin, die eigentlich eine alte ist. Clarita ging bis vor kurzem auf unsere Partnerschule Pergame Plus in Bénin und machte dort ihre Mittlere Reife. Sie war eine der fleißigen Schülerinnen, die von uns unterstützt wurde, damit sie die Schule beenden kann. 

 

Das hat sich gelohnt: Sie will das Abitur machen und zwar in Kombination mit einer integrierten Ausbildung im Landwirtschaftsbereich. Dazu muss sie nicht nur die Schule, sondern auch die Stadt wechseln. Der Anfahrtsweg ist zu weit, um täglich nach Hause zu fahren und sie muss das schuleigene Internat in Anspruch nehmen. Das kostet Geld, das sich ihre Eltern nicht vollständig leisten können. Daher teilen wir uns die Kosten.

 

Die Schulzeit dauert vier Jahre. Sie hat die Wahl von interessanten Speziali-sierungen wie z.B. Fischerei und Aquakultur, Ernährungswissenschaft und Lebensmitteltechnologie, Forstwirtschaft, Pflanzen- und Tierproduktion. Danach hat sie das Abitur und das Diplôme d‘Etudes Agricoles Tropicales (in etwa Diplom für tropische Agrarwissenschaften) in der Tasche.

 

Wir sind gespannt, für welchen Spezialbereich sich Clarita interessiert und wünschen ihr einen leichten Start in das neue Schulleben!