Prüfung, Preisverleihung, Feierlichkeit

© Pergame Plus (Bénin, 2018)
© Pergame Plus (Bénin, 2018)

Es hat etwas gedauert. Aber nun:

Die Ergebnisse der Mittleren Reifeprüfung aus Bénin sind eingetroffen und die Vergabe unserer Sonderstipendien wurde gefeiert.

 

An unserer Partnerschule Pergame Plus haben sich dieses Jahr 14 Schülerinnen und Schüler der Mittleren Reifeprüfung unterzogen, darunter 5 Schülerinnen und Schüler, die von uns ein Stipendium in diesem Schuljahr erhalten haben. 3 unserer StipendiatInnen haben die Prüfung erfolgreich bestanden. Huchuu, Herzlichen Glückwunsch!

 

Die Notenvergabe haben wir gestern zum Anlass genommen, nicht nur den Abschluss zu feiern, sondern auch den besten unter unseren StipendiatInnen aller Klassen (Grund- und Oberschule) mit Sonderstipendien für ihre tollen Leistungen zu danken. Doch nicht nur sie wollten wir belohnen, sondern auch ihren Eltern sagten wir Danke für ihre Unterstützung, die sie ihren Kindern haben zukommen lassen. Denn das ist nicht so selbstverständlich. (Näheres dazu s. unseren Blogbeitrag vom 15.07.18)

 

Verliehen wurden Schulbücher und -materialien, die die SchülerInnen im nächsten Schuljahr benötigen und einem Wert in Höhe der halben Schuljahresgebühr entsprechen. Für uns nicht vorstellbar, aber: eigene Bücher zu besitzen, ist noch immer etwas ganz besonderes in Bénin.

 

Wie immer in Bénin ging es feierlich formell zu, was die ernsten Gesichter auf den Bildern bezeugen. Aber sehen Sie selbst:

Ein Zusatz für unsere Statistik-interessierten LeserInnen: Insgesamt haben 8 SchülerInnen von Pergame Plus in diesem Schuljahr die mittlere Reife erhalten. Von den 9 Schülerinnen, die Deutsch als Wahlfach hatten, haben 7 bestanden; die anderen 5 hatten Physik gewählt. Von ihnen hat 1 die mittlere Prüfung erhalten.

 

Für die AbsolventInnen der Mittleren Reife ist nun der Schulbesuch an unserer Partnerschule Pergame Plus beendet. Mal schauen, ob wir in Erfahrung bringen können, wie ihre Zukunft weiter verläuft.

 

Im Namen der Schule Pergame Plus danken wir allen unseren Spenderinnen und Spendern sehr herzlich dafür, dass sie die Vergabe von Stipendien ermöglichen!