Wissen Sie, dass wir Weißen farbig sind?

© Brühl Stiftung
© Brühl Stiftung


Schwarz und Weiß

 


Wenn wir geboren werden,

sind wir schwarz.

Wenn wir heranwachsen,

sind wir schwarz.

Wenn wir unter der Sonne wandern,

sind wir schwarz.

Wenn wir sterben,

sind wir schwarz.



 

Wenn Ihr geboren werdet,

seid Ihr rosa.

Wenn Ihr heranwachst,

seid Ihr weiß.

Wenn Ihr unter der Sonne wandert,

seid Ihr rot.

Wenn Ihr krank seid,

seid Ihr grün.

Wenn Ihr sterbt,

seid Ihr blau.

 

Und Ihr habt die Stirn,

uns farbig zu nennen.


 

(Leider unbekannter Autor. Veröffentlicht im Kalender Unity der Gruppe Young People in Unity to Stop Racism. Von uns entliehen aus den Erinnerungen von Astrid Toda "Master werden ist nicht schwer, Master sein dagegen sehr!". Danke für das Gedicht!)